BIEBELRIED

Musiker touren mit Drogen

Am Montagnachmittag hat die Polizei bei der Kontrolle eines Band-Busses auf der A 3 eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Am Montagnachmittag hat die Polizei bei der Kontrolle eines Band-Busses auf der A 3 eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden.

Kurz vor 18 Uhr überprüften die Polizisten die Insassen eines VW-Busses aus den Niederlanden. Bei einem 31-jährigen und einem 63-jährigen Mitfahrer, beides Musiker aus Holland, wurden die Ordnungshüter fündig. Der Jüngere führte je ein Tütchen mit Marihuana und Haschisch mit. Der Ältere hatte ein Briefchen mit etwa einem Gramm Kokain bei sich, teilt die Autobahnpolizei mit.

Beide Männer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, mussten eine Sicherheitsleistung hinterlegen und durften dann weiterreisen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.