Dettelbach

Musikalisches Stelldichein der Generationen

„Musik vereint uns“ war das Motto des diesjährigen Aktionstags Musik in Bayern am Montag. Aus diesem Grund machten sich die Ganztagsklassen 2a und 3a der Rudolf-von-Scherenberg Schule Dettelbach auf den Weg in die benachbarte Seniorenresidenz. Die Kinder hatten in den Wochen zuvor schon fleißig traditionelles Liedgut geübt, so die Mitteilung der Schule. Lieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ oder das Frankenlied sangen sie begeistert und aus voller Brust zusammen mit den Senioren. Ingeborg Scheubeck am Klavier und GabrielaLenhart an der Gitarre begleiteten den gemischten Chor. Vom jüngsten Mitglied mit sieben Jahren bis zum ältesten mit 98 Jahren hatten alle große Freude. Herr Simon bedankte sich im Namen der Senioren bei den beiden Klassen mit prall gefüllten Geschenkkörben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schüler der Rudolf-von-Scherenberg Schule besuchten am Aktionstag der Musik in Bayern zusammen mit ihren Lehrkräften das nahgelegene Altenheim Foto: Beat Simon

„Musik vereint uns“ war das Motto des diesjährigen Aktionstags Musik in Bayern am Montag. Aus diesem Grund machten sich die Ganztagsklassen 2a und 3a der Rudolf-von-Scherenberg Schule Dettelbach auf den Weg in die benachbarte Seniorenresidenz. Die Kinder hatten in den Wochen zuvor schon fleißig traditionelles Liedgut geübt, so die Mitteilung der Schule. Lieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ oder das Frankenlied sangen sie begeistert und aus voller Brust zusammen mit den Senioren. Ingeborg Scheubeck am Klavier und GabrielaLenhart an der Gitarre begleiteten den gemischten Chor. Vom jüngsten Mitglied mit sieben Jahren bis zum ältesten mit 98 Jahren hatten alle große Freude. Herr Simon bedankte sich im Namen der Senioren bei den beiden Klassen mit prall gefüllten Geschenkkörben.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.