Escherndorf

Musik und weinkulinarische Genüsse

Start frei heißt es heuer für die fünfte Ausgabe des weinkulinarischen und musikalischen Spaziergangs „Escherndorfer Sinneszauber“ am Samstag, 27.
Artikel drucken Artikel einbetten

Start frei heißt es heuer für die fünfte Ausgabe des weinkulinarischen und musikalischen Spaziergangs „Escherndorfer Sinneszauber“ am Samstag, 27. April, um 18 Uhr. Vier Mal gilt es laut Pressemitteilung musikalische Einlagen zu erleben, fünf Weine zu probieren und Snacks zu genießen – das sind die Eckdaten für die weinkulinarische Ortsrundreise. Der Wein- und Tourismusverein Escherndorf/Köhler e.V. hat in diesem Jahr als Wegbegleiter die Combo „Drei Franken mit Kontrabass“ verpflichtet.

In fünf verschiedenen Weingütern werden die Musiker ihr Können präsentieren. In Sachen Weininformation steht die Gästeführerin Weinerlebnis Franken, Theresia Schlier, den Gästen während des Spaziergangs Rede und Antwort. In den Weingütern werden die Weingenießer durch den gastgebenden Winzer begrüßt und mit Wein und einem Snack verwöhnt. Teilnehmer sind der Bocksbeutelhof Escherndorf, das Weingut Clemens Fröhlich, das Weingut Michael Fröhlich, das Weingut Reinhold Sauer und das Weingut Franz Voll.

Tickets sind ab sofort für 48 Euro pro Person bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife, Marktplatz 1 im Rathaus Volkach, erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Infos gibt es auch unter Tel.: (09381) 40112 oder im Internet unter www.volkach.de

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.