Giebelstadt
Strafanzeige

Morddrohungen über Facebook

Welch gravierende Folgen ein unbedachter Facebook-Eintrag haben kann, musste ein 23-jähriger Giebelstädter am Freitagnachmittag feststellen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der junge Mann hatte über das soziale Netzwerk einen Bekannten mit dem Tode bedroht und gleichzeitig ein Bild eingestellt, das ihn mit einem Gewehr zeigt. Nachdem der Geschädigte Anzeige erstattet hatte, rückte die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl und drei Streifen an und durchsuchte die Wohnung des Verdächtigen nach der Waffe.

Obwohl kein Gewehr gefunden werden konnte und der Täter glaubhaft versicherte, dass die martialische Pose sei bei einem zurückliegenden Jagdausflug im Ausland entstanden war, erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Bedrohung. dpa



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren