VOLKACH

Modellbauer laden ein

„Wir bewegen Präzision“ lautet das Motto der diesjährigen Modellbau-Ausstellung in Volkach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kurzweil garantiert: Große Kinder- und Erwachsenenaugen wird es am Wochenende wieder bei der Modellbauausstellung in der Volkacher Mainschleifenhalle geben. Es ist die 29. Auflage. Foto: Foto: Peter Pfannes

„Wir bewegen Präzision“ lautet das Motto der diesjährigen Modellbau-Ausstellung in Volkach. An diesem Samstag und Sonntag, 25. und 26. März. Jeweils von 10-18 Uhr, lassen die Modellbaufreunde Volkach in der Mainschleifenhalle die Herzen kleiner und großer Besucher höher schlagen. Bereits zum 29. Mal werden extravagante Flug-, Schiff-, Eisenbahn- und Fahrzeugmodellen einem breiten Publikum präsentiert.

„Wir wollen nicht nur Modelle ausstellen, sondern für spezielle Fragen und Informationen aus allen Modellbaubereichen dem Besucher zur Verfügung stehen“, nennt Messeleiter Gerald Pfaff das Hauptziel. Die Ausstellungshalle wird einer großen Spiele-Landschaft gleichen. Zu sehen sind jede Menge Flug-, Schiff- oder Eisenbahnmodelle. Im Abenteuerland in Zwergen-Format bewegen sich ferngesteuerte Gelände-Fahrzeuge, Laster, Formel 1 Rennwägen und exakt nachgebaute Panzermodelle. Neu ist die große Lego-Eisenbahn.

Ergänzt wird das Angebot durch eine Vielzahl Drachen, die zum größten Teil handgefertigt sind. Sollten Drachenliebhaber Fragen haben, beantwortet sie der Rimbacher Wolfgang Fischer. Jugendwart Reinhold Euler wird mit interessierten Besuchern ein einfaches Modellflugzeug in der Halle basteln, das anschließend in einem Wettbewerb im Außenbereich geflogen werden kann.

Bei den Liveshows gibt es Schiffe und Boote im großen Wasserbecken zu bestaunen. Elektro- und Verbrennerautos werden präzise einen Kurs im Freien befahren. Racecopter werden durch aufgestellte Tore fliegen. Die Flugschau kann auf der mit Leinwand live verfolgt werden. Helikopter zeigen spektakuläre Kunstflugfiguren. Ultra Leicht Flieger nutzen den Luftraum der Halle. Eine maßstabsgerechte Stadt mit Baustellen wird von den Funktionsmodellbauern Main-Rhön mit Leben erfüllt. Mit viel Liebe zur Nostalgie werden die Eisenbahner mit Echtdampf einem durchgehenden Fahrplan folgen.

Infos zu Rechten und Pflichten beim Betrieb von Quadrocoptern und anderen Flugkörpern erteilt Sigurd Wiesinger, Sachbearbeiter für Luftverkehrsrecht bei der Schweinfurter Polizei.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.