MARKTBREIT

Mittagessen auf dem Herd vergessen

Eine Rentnerin hat in Marktbreit ihr Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen und ist eingeschlafen. Rechtzeitig wachte sie auf und benachrichtige ihren Nachbarn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Rauchmelder
Symbolbild Rauchmelder Foto: Martin Gerten (dpa)

Während ihres Mittagsschlafs hat eine Rentnerin in der Schustergasse in Marktbreit am Mittwochnachmittag ihr Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Wie die Polizei mitteilt, kam es zu einer Rauchentwicklung. Die Frau wachte rechtzeitig auf und verständigte ihren Nachbarn. Der schaltete den Herd aus und lüftete. Beide wurden mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus nach Ochsenfurt gebracht. Die Feuerwehren aus Marktbreit, Obernbreit und Ochsenfurt waren mit 20 Helfern vor Ort.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.