Dettelbach

Mitarbeitertombola für den guten Zweck

Zur Weihnachtszeit organisieren jedes Jahr die kaufmännischen Auszubildenden des ersten Lehrjahres bei Lindner Norit GmbH & Co.KG in Dettelbach eine Tombola. Im Jahr 2019 arrangierte Marina Effner, Auszubildende zur Industriekauffrau, das Projekt. Unterstützend standen ihr der Geschäftsführer Ralph Peckmann und die Ausbilderin Anna Vietz zur Seite, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Präsente und Aufmerksamkeiten, die die Mitarbeiter von Kunden und Lieferanten erhalten haben, wurden zunächst gesammelt. Um jedem der über 200 Beschäftigten die Chance auf einen Gewinn bieten zu können, wurden in allen Schichten Lose an die Mitarbeiter verkauft. Der Erlös kommt einer sozialen Einrichtung in Standortnähe zugute. Dieses Mal fiel die Entscheidung auf den Kindergarten St. Maria in Dettelbach. Die Leiterin des Kindergartens Renate Jüstel und Linda Stürtzenhofecker-Michel, die sich im Elternbeirat engagiert, freuten sich, die Spende von 500 Euro entgegen zu nehmen. Zurzeit befinden sich sieben Gruppen im Kindergarten, die seit September ein gemeinsames Frühstück zu sich nehmen. Das Geld wird in eine Kühltheke für Getränke und frische Lebensmittel investiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Bild (von links): Anna Vietz, Marina Effner, Renate Jüstel, Linda Stürtzenhofecker-Michel mit Linus und Ralph Peckmann bei der Scheckübergabe. Foto: Lindner

Zur Weihnachtszeit organisieren jedes Jahr die kaufmännischen Auszubildenden des ersten Lehrjahres bei Lindner Norit GmbH & Co.KG in Dettelbach eine Tombola. Im Jahr 2019 arrangierte Marina Effner, Auszubildende zur Industriekauffrau, das Projekt. Unterstützend standen ihr der Geschäftsführer Ralph Peckmann und die Ausbilderin Anna Vietz zur Seite, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Präsente und Aufmerksamkeiten, die die Mitarbeiter von Kunden und Lieferanten erhalten haben, wurden zunächst gesammelt. Um jedem der über 200 Beschäftigten die Chance auf einen Gewinn bieten zu können, wurden in allen Schichten Lose an die Mitarbeiter verkauft. Der Erlös kommt einer sozialen Einrichtung in Standortnähe zugute. Dieses Mal fiel die Entscheidung auf den Kindergarten St. Maria in Dettelbach. Die Leiterin des Kindergartens Renate Jüstel und Linda Stürtzenhofecker-Michel, die sich im Elternbeirat engagiert, freuten sich, die Spende von 500 Euro entgegen zu nehmen. Zurzeit befinden sich sieben Gruppen im Kindergarten, die seit September ein gemeinsames Frühstück zu sich nehmen. Das Geld wird in eine Kühltheke für Getränke und frische Lebensmittel investiert.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren