Feuerbach

Mit reichlich Alkohol Unfall verursacht

Am Ortseingang von Feuerbach ist eine 72-Jährige von einem Auto angefahren worden, die gerade ein Blumenbeet bestellte. Am Steuer des Unfallwagens saß eine Frau - mit 1,86 Promille.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rauschende Weihnacht: Radfahrer mit 5,2 Promille
Atemalkoholtest (Symbolfoto).

Am Mittwochnachmittag befuhr eine 59-jährige Autofahrerin die Staatsstraße von Kleinlangheim in Richtung Feuerbach. Am Ortsbeginn von Feuerbach, an der dortigen Engstelle, verlor sie die Kontrolle über ihren VW Passat, fuhr über den Gehweg und erfasste eine 72-jährige Frau, die dort ihr Blumenbeet bestellte. Anschließend stieß sie gegen ein Verkehrszeichen, prallte noch gegen eine Straßenlaterne und kam schließlich zum Stehen. Bei dem Unfall erlitt die Passantin schwere Verletzungen und musste in die Klinik Kitzinger Land gebracht werden. Eine 36-jährige Beifahrerin im Passat wurde ebenfalls leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Fahrerin starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein abgeben. Der Schaden beläuft sich laut Polizeibericht auf circa 5000 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren