Kitzingen

Mit dem katholischen Seniorenform unterwegs

Die Dekanatswallfahrt am Fest Maria Namen begann im Kloster Schwarzenberg mit einer kleinen Wallfahrt durch den Klostergarten. Bruder Mateusz feierte mit 60 Teilnehmern den Gottesdienst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Lorenz Kleinschnitz

Die Dekanatswallfahrt am Fest Maria Namen begann im Kloster Schwarzenberg mit einer kleinen Wallfahrt durch den Klostergarten. Bruder Mateusz feierte mit 60 Teilnehmern den Gottesdienst.

Anschließend gab es Informationen zur Gnadenkapelle und dem Auftrag der Franziskaner, die den Ort betreuen. Nach der Einkehr in Frankfurt ging es zum Abschluss zur Lourdes-Grotte mitten im Steigerwald.

Das Vorstandsteam unter Leitung von Margit Pfaff und Christa Walter, begleitet von Werner Scharf und dem Dekanatsaltenseelsorger Diakon Lorenz Kleinschnitz, hatten den Tag im Vorfeld organisiert, wie es im Presseschreiben heißt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren