Auf der Einfahrt zur Bundesstraße 8 bei Biebelried geriet am Mittwochmittag der 49-jährige Fahrer eines Sattelzuges in einer abfallenden Rechtskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die dort verlaufende Leitplanke auf. Diese wurde auf einer Länge von circa 30 Metern beschädigt. Ferner riss der Tank am Lkw auf und 600 Liter Dieselkraftstoff sickerten ins Erdreich. Der Sattelzug musste aufwendig geborgen und 100 Kubikmeter Erdreich abgetragen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf 25 000 Euro.