Die Sambatänzer vom TSV Sulzfeld und ihr südamerikanisches Gefolge wurden zur originellsten Teilnehmergruppe beim Landkreis-Faschingszug gewählt, der am Dienstag durch Volkach zog. Prämiert wurden die drei schönsten Fußgruppen und Motivwagen mit 222, 111, und 55 Euro. Den ersten Platz sicherte sich das prächtige Samba-Team, das die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien als Motto ausgewählt hatte. Den zweiten Platz vergab die Jury an die Piraten der „FCN Clubfreunde Dettelbach“ mit dem Motto „Fluch der Karibik“. 55 Euro holte sich bei der After-Zug-Party am Marktplatz die muntere Fußgruppe aus Rödelsee ab. Ihre Devise lautete „Mittelalter – Adelige und ihr Gefolge“. Die Jury stellten drei Mitglieder der Fastnachtsvereine aus Obervolkach, Kitzingen und Dettelbach, die den Landkreisumzug ausrichten.