Marktbreit

Mit Gänsefedern schreiben wie vor 200 Jahren

"Schreiben wie vor 200 Jahren" lautete der Titel der Ferienpassaktion in der Stadtbücherei Marktbreit. Mit selbst geschnittenen Gänsefedern und historischen Federhaltern sowie Tinte aus dem Fass übten die Kinder zu schreiben. Schnell merkten sie, dass das gar nicht so einfach ist. Klecksen und Kleckern waren vorprogrammiert. Um Urkunden so schön zu gestalten, wie es zur Zeit der Stadterhebung üblich war, bedarf es also noch einiger Übung. Spaß gemacht hat es aber allen jungen Teilnehmern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Stadtbücherei

"Schreiben wie vor 200 Jahren" lautete der Titel der Ferienpassaktion in der Stadtbücherei Marktbreit. Mit selbst geschnittenen Gänsefedern und historischen Federhaltern sowie  Tinte aus dem Fass übten die Kinder zu schreiben. Schnell merkten sie, dass das gar nicht so einfach ist. Klecksen und Kleckern waren vorprogrammiert. Um Urkunden so schön zu gestalten, wie es zur Zeit der Stadterhebung üblich war, bedarf es also noch einiger Übung. Spaß gemacht hat es aber allen jungen Teilnehmern.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren