LANDKREIS KITZINGEN

Mildes Wetter, mehr Arbeit

Die milden Frühlingstemperaturen erfreuen derzeit nicht nur Spaziergänger, auch der Arbeitsmarkt im Landkreis Kitzingen entwickelt sich positiv, wenngleich er nicht ganz mit dem März vor einem Jahr mithalten kann.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jogcenter Arbeitsamt
Foto: Sebelka

Die milden Frühlingstemperaturen erfreuen derzeit nicht nur Spaziergänger, auch der Arbeitsmarkt im Landkreis Kitzingen entwickelt sich positiv, wenngleich er nicht ganz mit dem März vor einem Jahr mithalten kann. 1768 Arbeitslose meldet die Agentur für Arbeit für den vergangenen Monat, 87 weniger als im Februar. Das sind 50 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr und entspricht einer Quote von 3,6 Prozent (März 2013: 3,5 Prozent).

Die Frühjahrsbelebung in Unterfranken, von der in der Pressemitteilung die Rede ist, zeigt sich auch im Landkreis Kitzingen: Im Januar und Februar hatte die Arbeitslosenquote noch bei 3,8 Prozent gelegen.

Zudem wurden der Arbeitsagentur mehr offene Stellen gemeldet: Der Bestand stieg um 49 auf 428. Das sind sogar 23 Stellen mehr als im März 2013.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.