Martinsheim

Martinsheimer Grundschüler besuchten Enheimer Mühle

Einen beeindruckenden Unterrichtsgang zur Enheimer Mühle der Familie Vogel unternahmen die erste und zweite Klasse der Martinsheimer Grundschule. Den Kontakt vermittelte laut einer Pressemitteilung Hans Bauer, der Heimatpfleger des Landkreises Kitzingen. Auf dem Anwesen konnten die Kinder in einem kleinen Museum viele liebevoll gesammelten Fundstücke des ländlichen Lebens aus den letzten Jahrhunderten bewundern, zu denen es stets einige Anekdoten zu berichten gab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen beeindruckenden Unterrichtsgang zur Enheimer Mühle der Familie Vogel unternahmen die erste und zweite Klasse der Martinsheimer Grundschule. Foto: Mirjam Land

Einen beeindruckenden Unterrichtsgang zur Enheimer Mühle der Familie Vogel unternahmen die erste und zweite Klasse der Martinsheimer Grundschule. Den Kontakt vermittelte laut einer Pressemitteilung Hans Bauer, der Heimatpfleger des Landkreises Kitzingen. Auf dem Anwesen konnten die Kinder in einem kleinen Museum viele liebevoll gesammelten Fundstücke des ländlichen Lebens aus den letzten Jahrhunderten bewundern, zu denen es stets einige Anekdoten zu berichten gab.

Neben den Tieren der Mühle sorgte vor allen Dingen die beachtliche Sammlung der alten Fahrzeuge, wie Kutschen, Traktoren, Landmaschinen und Oldtimer für große Begeisterung. So war es nicht verwunderlich, dass sich die Kinder in den folgenden Tagen mit Feuereifer auf das Thema "Fahrzeuge" stürzten und kurz darauf eine kleine Ausstellung  der Familie Vogel und Hans Bauer präsentierten. 

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren