Marktbreit

Marktbreiter VdK-Mitglieder genossen Kärnten und seine Seen

Der VdK-Ortsverband Marktbreit war auf einer Fünf-Tage-Fahrt in Kärnten, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach der Anreise ging es nach Tarvisio zum Ledermarkt und weiter zum Oissacher See mit Schiffsrundfahrt und anschließender Besichtigung der Stiftskirche, die die älteste Klosterkirche Kärntens ist. Tag drei begann mit einer Fahrt über die Malta-Hochalmstraße mit vielen Serpentinen, Tunnel und Aussicht zum Kölnbrein Stausee auf 1900 Meter Höhe. Der Rückweg führte über Gmund zurück ins Hotel.  Die Vier-Seen-Rundfahrt führte die Ausflügler entlang des Millstätter Sees weiter zum Turracher See, Schattensee und Prebersee.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Detlef Wagner

Der VdK-Ortsverband Marktbreit war auf einer Fünf-Tage-Fahrt in Kärnten, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach der Anreise ging es nach Tarvisio zum Ledermarkt und weiter zum Oissacher See mit Schiffsrundfahrt und anschließender Besichtigung der Stiftskirche, die die älteste Klosterkirche Kärntens ist. Tag drei begann mit einer Fahrt über die Malta-Hochalmstraße mit vielen Serpentinen, Tunnel und Aussicht zum Kölnbrein Stausee auf 1900 Meter Höhe. Der Rückweg führte über Gmund zurück ins Hotel.  Die Vier-Seen-Rundfahrt führte die Ausflügler entlang des Millstätter Sees weiter zum Turracher See, Schattensee und Prebersee. 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren