VOLKACH

Mariensingen in der Volkacher Wallfahrtskapelle

Am Samstag, 9. Mai, lädt der Musikverein Volkach um 18.30 Uhr zu einem festlichen Mariensingen in die Wallfahrtskapelle Maria im Weingarten ein. Überdies gibt es meditative Gedanken von Pfarrer Johannes Hofmann.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mariensingen in der Volkacher Wallfahrtskapelle
(plo) Am Samstag, 9. Mai, lädt der Musikverein Volkach um 18.30 Uhr zu einem festlichen Mariensingen in die Wallfahrtskapelle Maria im Weingarten ein. Überdies gibt es meditative Gedanken von Pfarrer Johannes Hofmann. Zu Ehren der Mutter Gottes singen und musizieren der Chor und Solisten besinnliche Musik. Es wirken mit: Radka Loudová-Remmler (Sopran), Susanne Finkel (Sopran), Meike Schneiders (Mezzosopran), Katharina Gebauer (Klarinette), Cornelius Moller (Oboe), Fridolin Remmler (Klavier, Orgel), Stefan Eitel (Klavier), Manfred Weidl (Bass, Klavier) sowie der Chor des Musikvereins Volkach. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Mozart, Schubert, Mendelssohn, Klink, Lachner, Mascagni, Bellini, Caccini und Rutter. Der Eintritt ist frei. Foto: Foto: Harald Schmitt
Am Samstag, 9. Mai, lädt der Musikverein Volkach um 18.30 Uhr zu einem festlichen Mariensingen in die Wallfahrtskapelle Maria im Weingarten ein. Überdies gibt es meditative Gedanken von Pfarrer Johannes Hofmann. Zu Ehren der Mutter Gottes singen und musizieren der Chor und Solisten besinnliche Musik. Es wirken mit: Radka Loudová-Remmler (Sopran), Susanne Finkel (Sopran), Meike Schneiders (Mezzosopran), Katharina Gebauer (Klarinette), Cornelius Moller (Oboe), Fridolin Remmler (Klavier, Orgel), Stefan Eitel (Klavier), Manfred Weidl (Bass, Klavier) sowie der Chor des Musikvereins Volkach. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Mozart, Schubert, Mendelssohn, Klink, Lachner, Mascagni, Bellini, Caccini und Rutter. Der Eintritt ist frei.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.