MAINSTOCKHEIM

Mainstockheimer Sänger geehrt

Der Dank an die Aktiven stand im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier der Sangesfreunde Mainstockheim. Es wurden Weihnachtslieder gesungen (begleitet auf der Gitarre von Roswitha Neubert und Peter Bergmann) und Geschichten von Ottmar Reinhardt und Helga Korteneck vorgelesen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mainstockheimer Sänger geehrt
(tsc) Der Dank an die Aktiven stand im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier der Sangesfreunde Mainstockheim. Es wurden Weihnachtslieder gesungen (begleitet auf der Gitarre von Roswitha Neubert und Peter Bergmann) und Geschichten von Ottmar Reinhardt und Helga Korteneck vorgelesen. Die Feier bot zudem Gelegenheit zur Ehrung von Mitgliedern. Für langjähriges Singen im Chor erhielten vom Fränkischen Sängerbund Inge Burrlein (links) die bronzene (zehn Jahre) und Georg Schilling die silberne Ehrennadel (25 Jahre). Außerdem dankte Vorsitzende Heike Klein (rechts) Barbara Emmerich für ihre 25-jährige Treue zum Verein. Foto: Foto: Korteneck
Der Dank an die Aktiven stand im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier der Sangesfreunde Mainstockheim. Es wurden Weihnachtslieder gesungen (begleitet auf der Gitarre von Roswitha Neubert und Peter Bergmann) und Geschichten von Ottmar Reinhardt und Helga Korteneck vorgelesen. Die Feier bot zudem Gelegenheit zur Ehrung von Mitgliedern. Für langjähriges Singen im Chor erhielten vom Fränkischen Sängerbund Inge Burrlein (links) die bronzene (zehn Jahre) und Georg Schilling die silberne Ehrennadel (25 Jahre). Außerdem dankte Vorsitzende Heike Klein (rechts) Barbara Emmerich für ihre 25-jährige Treue zum Verein.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.