Kitzingen

Maiblütenausfahrt des Automobilclub Kitzingen ein Erfolg

Die Gewinner der letztjährigen Maiblütenausfahrt, Hildegard und Winfried Heinkel, hatten diesmal die Aufgabe für die Mitglieder des Automobilclubs Kitzingen (AMC) eine Gaudiveranstaltung zu organisieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Drittplazierten Herbert und Ilse Günther, die Sieger Wolfgang Rösner/Rainer Wolf, die Zweitplazierten Irene und Rigobert Ehrhardt sowie die Ausrichter Hildegard und Winfried Heinkel und Vorstand Walter Loschky (von links). Foto: Rainer Gutzeit

Die Gewinner der letztjährigen Maiblütenausfahrt, Hildegard und Winfried Heinkel, hatten diesmal die Aufgabe für die Mitglieder des Automobilclubs Kitzingen (AMC) eine Gaudiveranstaltung zu organisieren.

Die bereits seit Jahrzehnten durchgeführte Orientierungsfahrt mit kniffligen Fragen und „Sonderprüfungen“ soll den Zusammenhalt und den Spaß im Verein fördern, heißt es in einer Pressemitteilung. 70 Kilometer mussten gefahren werden. Am Start musste das Gewicht eines Glasschweins mit Euromünzen geschätzt werden sowie die Gesamtsumme in Euro. Dies meisterte Irene Ehrhardt am besten. Die Strecke führte an der Mautpyramide vorbei, teilweise über Flurbereinigungswege nach Ochsenfurt, zum Karthäusermuseum Tückelhausen, zur Kunigundenkapelle und zum Schloss Waldmannshofen mit dem Besuch des Feuerwehrmuseums. Bei allen Stationen warteten viele Fragen auf die Teilnehmer. Über Gollhofen ging die Fahrt zum Ziel, der Häckerscheune in Bullenheim. Die Wertung sah ein Kopf an Kopf Rennen der Teams Rainer Wolf/Wolfgang Rösner sowie Irene und Rigobert Ehrhardt, bei dem das Ehepaar Ehrhardt mit nur einem Punkt unterlegen war. Platz drei belegte das Team Ilse und Herbert Günther. Der Vorsitzende des AMC Walter Loschky bedankte sich bei dem Ehepaar Heinkel für die Veranstaltung mit einem Weinpräsent und sprach den Wunsch aus, im nächsten Jahr wieder so zahlreiche Teilnehmer begrüßen zu dürfen, wenn die Sieger Rainer Wolf und Wolfgang Rösner zur Maiblütenausfahrt 2020 einladen.     

 

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.