Sommerach

Magda Pfrenzinger seit 70 Jahren beim BLLV

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen im Mittelpunkt einer vorweihnachtlichen Feier des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Kreisverband Kitzingen in der Villa in Sommerach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zahlreiche Personen wurden bei der vorweihnachtlichen Feier des BLLV (Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband) durch die Vorsitzende Sabine Huppmann (links) ausgezeichnet.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen im Mittelpunkt einer vorweihnachtlichen Feier des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Kreisverband Kitzingen in der Villa in Sommerach. Die Vorsitzende Sabine Huppmann (Volkach) konnte zu dieser Veranstaltung neben zahlreichen Jubilaren unter anderem auch die Schulamtsdirektoren Walter Hahn und Reinhold Breunig a. D. begrüßen. Musikalisch gestaltet wurde die Feier durch Vorträge der Grundschule Sommerach unter der Leitung von Anja Bäuerlein, Eva Preissinger und Angela Hofmann.

In ihrem Rückblick erinnerte Huppmann beispielsweise an das Dienstanfänger-Seminar, einen Kabarettabend sowie Fachvorträge zu den Themen "Patientenverfügung" und "Pubertät". In den Planungen für das laufende Schuljahr mit eingebunden sind der Besuch des Kabarett "Cerubim" in Münsterschwarzach und eine Städtefahrt nach Stuttgart.

Huppmann und ihr Stellverter Friedrich Maag-Holzgartner zeichnete folgende Personen aus: 70 Jahre: Magda Pfrenzinger; 60 Jahre: Rosmarie Hofmann, Luise Klose, Stephanie Seitzer; 55 Jahre: Peter Diehm, Alfons Goldschmitt, Christl Hirmke, Walter Liebscher-Ulbrich, Irene Meixner; 50 Jahre: Ulf Dinse, Traute Rausch; 40 Jahre: Gabriele Diez, Ute Eumann, Karin Falk-Schöller, Ingrid Klinger, Roswitha Thein, Ulrich Ulke, Ingeborg Weimann, Brigitte Zander; 25 Jahre: Anja Bäuerlein, Gerlitta Brunner, Martina Dexler, Kerstin Hahn, Andreas Herrmann, Monika Hofmann-Küster, Joachim Huppmann, Gabi Krieglstein, Barbara Löckmann, Bernd Lussert, Britta Michelsen-Roth, Michael Moser, Patrik Müller, Daniela Rauscher, Ulrike Stark und Ingrid Wagenhäuser.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren