Nenzenheim

Mähdrescher fängt Feuer

Am Dienstagabend brach in der Nähe von Nenzenheim auf einem dortigen Feld ein Brand aus. Ein 54-jähriger Landwirt war hier mit seinem Mähdrescher bei der Ernte unterwegs, als dieser aus bislang ungeklärter Ursache Feuer fing, so die Polizei. Die Flammen konnten von den eingesetzten Feuerwehren aus Nenzenheim, Iphofen, Dornheim, Hellmitzheim, Mönchsondheim und Markt Einersheim gelöscht werden. Es waren insgesamt 60 Feuerwehrleute vor Ort. Der entstandene Schaden beträgt etwa 45 000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstagabend brach in der Nähe von Nenzenheim auf einem dortigen Feld ein Brand aus. Ein 54-jähriger Landwirt war hier mit seinem Mähdrescher bei der Ernte unterwegs, als dieser aus bislang ungeklärter Ursache Feuer fing, so die Polizei. Die Flammen konnten von den eingesetzten Feuerwehren aus Nenzenheim, Iphofen, Dornheim, Hellmitzheim, Mönchsondheim und Markt Einersheim gelöscht werden. Es waren insgesamt 60 Feuerwehrleute vor Ort. Der entstandene Schaden beträgt etwa 45 000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.