VOLKACH

Lokale Themen im Blickpunkt

Der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen in Volkach und Umgebung, der im Februar gegründet wurde, hat nach zweimonatiger kommissarischer Leitung nun einen neuen offiziellen Vorstand. Bei den Wahlen im Gasthof Rose wurde Regina Hetterich zur Vorstandssprecherin gewählt. Zweiter Sprecher ist Manfred Erhard.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ortsverband hat gewählt: Das Vorstandsteam von Bündnis 90/Die Grünen in Volkach und Umgebung bilden (von links) Nicole Engelbrecht (Finanzen), Reinhard Heinrich (Schriftführer), Regina Hetterich (Sprecherin) und Manfred Erhard (Zweiter Sprecher). Foto: Foto: DIE GRÜNEN

Der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen in Volkach und Umgebung, der im Februar gegründet wurde, hat nach zweimonatiger kommissarischer Leitung nun einen neuen offiziellen Vorstand. Bei den Wahlen im Gasthof Rose wurde Regina Hetterich zur Vorstandssprecherin gewählt. Zweiter Sprecher ist Manfred Erhard.

Als Finanzvorstand fungiert Nicole Engelbrecht. Die Protokolle schreibt Schriftführer Reinhard Heinrich. Um den Nachwuchs kümmert sich Jugendwart Patrick Haupt. Eines der Ziele des Ortsverbands, der laut Sprecherin Hetterich sich „guten Zulaufs“ erfreue, ist die Förderung der Volkacher Schwimmbäder. Außerdem unterstütze man „eine zeitnahe verkehrsberuhigende Maßnahme für Gaibach und Volkach Nord“, so Hetterich. Weitere Vorhaben: „Bei Weinbergsanierungen wie am Escherndorfer Hang soll die Natur berücksichtigt werden. Wir wollen die Altstadt beleben und alte Häuser vor dem Verfall retten.“

Um die Mitgliederzahl des Ortsverbands weiter zu erhöhen, wollen Hetterich und ihre Vorstandskollegen die Werbetrommel rühren. Acht aktive Mitglieder habe der Ortsverband, sagte die Vorsitzende auf Nachfrage.

Die nächsten Aktionen hat das Vorstandsteam bereits geplant. Am 24. Mai nehmen sie an der Kundgebung „Stammheim ist bunt“ in Stammheim teil (Beginn 16 Uhr). Am 31. Mai geht es zum Abschaltfest im Atomkraftwerk Grafenrheinfeld.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.