Laden...
Dettelbach

Live aus der Metropolitan Opera: Porgy & Bess im Cineworld

Live aus der Metropolitan Opera in New York überträgt das Cineworld im Mainfrankenpark am Samstag, 1. Februar, um 19 Uhr die Oper "Porgy & Bess" von George Gershwin. Deren Inhalt: Ein schöner Sommerabend auf der Catfish Row, einem schwarzen Viertel in Amerika. Manche singen zu den Klängen eines verstimmten Pianos, andere vertreiben sich die Zeit mit Würfelspielen. Clara, die Frau des Fischers Jake, singt ein Wiegenlied für ihr Baby.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag, 1. Februar, überträgt das Cinewold im Mainfrankenpark live aus der Metropolitan Opera in New York die Oper "Porgy & Bess" von George Gershwin. Foto: Paola Kudacki

Live aus der Metropolitan Opera in New York überträgt das Cineworld im Mainfrankenpark am Samstag, 1. Februar, um 19 Uhr die Oper "Porgy & Bess" von George Gershwin. Deren Inhalt: Ein schöner Sommerabend auf der Catfish Row, einem schwarzen Viertel in Amerika. Manche singen zu den Klängen eines verstimmten Pianos, andere vertreiben sich die Zeit mit Würfelspielen. Clara, die Frau des Fischers Jake, singt ein Wiegenlied für ihr Baby.

Der verkrüppelte Porgy kommt dazu und fragt nach Bess. Es entwickelt sich eine furiose Geschichte aus Eifersucht, Liebe und Gewalt. In den Hauptrollen zu sehen sind der US-amerikanische Bassbariton Eric Owens, die Sopranistin Angel Blue sowie Golda Schultz, Latonia Moore und Denyce Graves. Die Übertragung dauert laut der Pressemitteilung rund drei Stunden und 40 Minuten und ist in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Weitere Informationen unter Tel. (09302) 931304 oder im Internet unter www.cineworld-main.de.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren