Laden...
Dettelbach

Leserforum: "Wir brauchen keinerlei Hetze"

Zum Leserbrief "Überfüllter Wahlbriefkasten" in Dettelbach vom 18. März erreichte uns folgende Zuschrift.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild für einen Leserbrief Foto: Björn Kohlhepp

Hat es die Main-Post denn wirklich nötig, einen Leserbrief einer CSU-Anhängerin ohne jegliche Überprüfung des genauen Sachverhalts zu drucken?

Es ist sehr schade, dass die Ehefrau unseres langjährigen Zweiten Bürgermeisters Ernst Dobler solche provokativen Aussagen in die Zeitung setzen lässt. Sollten wir nicht gerade jetzt aufeinander zugehen, nur Fakten verbreiten und uns gegenseitig mit Respekt begegnen und helfen!?

Wir brauchen keinerlei Hetze. Wir brauchen eine Main-Post mit guter Recherche und keine billigen Zeilen, die zu Lasten von Mitarbeitern gehen, die trotz des Corona-Stresses versuchen, ihr Bestes zum Wohle der Gemeinschaft zu geben.

 Ulrike Hahn

97337 Dettelbach

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren