Frau Borchard-Wagner rückt als Listennachfolgerin für Herrn Dr. Bauer nach, ein ganz normaler Vorgang, wenn ein Mitglied des Gemeinderats ausscheidet. Aber dennoch bemerkenswert, da Frau Borchard-Wagner in den Tagen nach der für sie verlorenen Gemeinderatswahl (enttäuscht) aus örtlichen Vereinen austrat und damit ein klares Statement im Bezug auf ihre Bereitschaft abgab, sich in Sulzfeld zu engagieren. Zehn Wochen später stellt sich Frau Borchard-Wagner wieder als Gemeinderätin zur Verfügung, eine bemerkenswerte Kehrtwende. Ich möchte nicht über die Motivation für diesen Schritt spekulieren, da können sich die Bürger von Sulzfeld eine eigene Meinung bilden, aber ein Ehrenamt im Gemeinderat zu übernehmen, nachdem man sich vorher aus örtlichen Vereinen zurückzog, hinterlässt wohl nicht nur bei mir einen schalen Beigeschmack.

Reinhard Schweser, 97320 Sulzfeld