Michelfeld

Leserforum: Gehöriger Schaden für SV Michelfeld

Zu dem Artikel "Provokante Liedtexte kursieren unter Handballfans“ vom 18. April über ein am Rande eines Handballspiels zwischen dem SV Michelfeld und dem TV Marktsteft verteilten Flugblatt hat die Redaktion folgender Leserbrief erreicht:
Artikel drucken Artikel einbetten

Kein Verständnis für die Berichterstattung über die skandalösen Liedtexte am Rande eines Handballspiels hat der Leserbriefschreiber. Er sieht den SV Michefeld beschädigt.

Zu dem Artikel " Provokante Liedtexte kursieren unter Handballfans “ vom 18. April über ein am Rande eines Handballspiels zwischen dem SV Michelfeld und dem TV Marktsteft verteilten Flugblatt hat die Redaktion folgender Leserbrief erreicht:

Jetzt hat es der Liedtexter doch in die große Öffentlichkeit geschafft und dem kleinen Handballverein SV Michelfeld einen gehörigen Schaden zugefügt. Diese Bühne wollten die besonnenen Verantwortlichen von SV Michelfeld, TV Marktsteft, Bürgermeister und Stadträte dem verwirrten Verfasser nicht gewähren.

Nicht ganz verstehen kann ich den Berichterstatter, der dem Verein eine späte Aufarbeitung ankreidet. Der SV Michelfeld hat bei seinem ersten Heimspiel nach dem besagten Vorfall eben am gleichen Ort eine öffentliche Stellungnahme verlesen lassen.

Bleibt zu hoffen, dass dieses Ereignis die positive sportliche Entwicklung der letzten drei Jahre nicht zunichte macht.

Gerhard Hörlin
97342 Michelfeld

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.