MARKTBREIT

Leserforum: Eine Stadt erwacht zum Leben

Zum Bericht über das Kunstfest Artbreit vom Montag, 2. Juni:
Artikel drucken Artikel einbetten

Danke, Artbreit und dessen Eltern, Christiane und Claus Peter Berneth, die diese Idee vor 20 Jahren in Marktbreit möglich gemacht haben und dieses Städtchen zu einer ganz besonderen, außergewöhnlichen Kunststadt geprägt haben. Das heute groß gewordene Kind bietet immer wieder neue Überraschungen. So auch in diesem Jahr.

Ein Genuss der besonderen Art – die Lust aufs Neue. Wieder einmal waren es die fantastische Kunst und die wunderbare Musik. An skurrilen Örtlichkeiten stellten die Künstler ihre wundervollen Bilder, Skulpturen und vieles mehr zur Verfügung.

Ach ja, einen Störfaktor gab es leider. Hätte man nicht noch warten können bis nach Artbreit, die Straßen vor dem Tor aufzureißen? Jedenfalls freuen wir uns auf 2016, dich, Artbreit, wieder sehen zu dürfen. Wie gut, dass es dich gibt.

Andrea Reitz
97340 Marktbreit

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.