VOLKACH

Leserforum: Abstimmungsergebnis nicht kleinschreiben

Zu unserem Bericht „Umgehung wird Verhandlungsfrage“ vom 12. November:
Artikel drucken Artikel einbetten
Logo Leserforum
Foto: Eo Borucki

Wer die Abstimmung im Volkacher Stadtrat am 12. November über die Sonderbaulast erlebt hat, weiß, dass es sich nicht alle Stadträte mit ihrer Entscheidung leicht gemacht haben. Auch wenn es noch eine Reihe von Fragen zu klären gilt, bevor der erste Spatenstich getan werden kann, so sollte das Abstimmungsergebnis nicht kleingeschrieben werden.

Sieben Jahre lang haben sich engagierte Bürger aus Volkach und Gaibach um Lösungsvorschläge für die Verkehrssituation bemüht, haben auf eigene Initiative Verkehrszählungen durchgeführt und das Gespräch mit Kommunalvertretern und Abgeordneten gesucht.

Es waren Aktivitäten, die nicht immer auf das Wohlwollen der Offiziellen stießen und die nicht selten das Ziel unsachlicher Angriffe wurden. Das aber ist Geschichte. Was bleibt, ist das Beispiel für das immer wieder eingeforderte Engagement der Bürger, und es ist basisdemokratisch im Geiste der Zusammenkunft engagierter Bürger an der Gaibacher Konstitutionssäule 1832.

Karl Klaus Walther
97332 Volkach

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.