VOLKACH

Leser-Forum: Verhinderung einer Verkehrslösung

Zu unserem Bericht „Umgehung bleibt in Warteschleife“ vom 11.9.:
Artikel drucken Artikel einbetten
Logo Leserforum
Foto: Eo Borucki

Zu unserem Bericht " Umgehung bleibt in Warteschleife " vom 11.9.:

Über Jahre hinweg sind auf Bürgerversammlungen und Stadtratssitzungen stichhaltige Fakten und Argumente zum Bau einer Umgehungsstraße ausgetauscht worden, die auch der Staatsregierung mittlerweile bekannt sind. Wenn jetzt eine neue Bürgerinitiative in Gaibach gegen die Westumgehung mobil macht, so dient das letztlich der Verhinderung einer Verkehrslösung in absehbarer Zeit.

Die gewählten Volksvertreter und der Bürgermeister der Stadt Volkach sollten sich nicht von ihrer Verpflichtung abbringen lassen, dem Wohle der Bürger zu dienen und den Bau der Umgehungsstraße voranzubringen. Wenn die Umgehungsstraße in Prosselsheim in

absehbarer Zeit gebaut ist und sich die Lkw aus Würzburg und Kitzingen in Volkach treffen, dann werden die Touristen in die Nachbarorte fliehen und das Gejammere in der Stadt groß sein.

Dr. Karl Klaus Walther
97332 Volkach

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.