KITZINGEN

Lernen, einen Trupp zu führen

Ehrenamtliche der Bereitschaften des BRK-Kreisverbandes Kitzingen nahmen an einem Lehrgang zum Truppführer teil. Leiter Robert Meindl führte mit Sven Appold, Roland Erhard und Thomas Totzauer in die Organisation des Katastrophenschutzes ein, ehe die Praxis geübt wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lernen, einen Trupp zu führen
(hela) Ehrenamtliche der Bereitschaften des BRK-Kreisverbandes Kitzingen nahmen an einem Lehrgang zum Truppführer teil. Leiter Robert Meindl führte mit Sven Appold, Roland Erhard und Thomas Totzauer in die Organisation des Katastrophenschutzes ein, ehe die Praxis geübt wurde. Die Teilnehmer: Tanja Albrecht, Julian-Tyron Barth, Mandy Barth, Johannes Biegner, Christopher Fox, Susanna Fromm, Matthias Glaser, Peter Heinzl, Sebastian Hertwig, Karolin Hildner-Peters, Ines Hörlin, Yvonne Josef, Pascal Kreuzer, Steffen Lechner, Jürgen Person, Richard Schuster, Pascal Solick, Phillip Stänicke, Steffen Steiner, Christina Weber, Matthias Wehr und Lukas Zimmermann. Foto: Foto: Dennerlein
Ehrenamtliche der Bereitschaften des BRK-Kreisverbandes Kitzingen nahmen an einem Lehrgang zum Truppführer teil. Leiter Robert Meindl führte mit Sven Appold, Roland Erhard und Thomas Totzauer in die Organisation des Katastrophenschutzes ein, ehe die Praxis geübt wurde. Die Teilnehmer: Tanja Albrecht, Julian-Tyron Barth, Mandy Barth, Johannes Biegner, Christopher Fox, Susanna Fromm, Matthias Glaser, Peter Heinzl, Sebastian Hertwig, Karolin Hildner-Peters, Ines Hörlin, Yvonne Josef, Pascal Kreuzer, Steffen Lechner, Jürgen Person, Richard Schuster, Pascal Solick, Phillip Stänicke, Steffen Steiner, Christina Weber, Matthias Wehr und Lukas Zimmermann.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.