Obernbreit

Leitpfosten umgefahren

Am Mittwochnachmittag war ein 18-jähriger Fahrzeugführer zwischen Obernbreit und Tiefenstockheim unterwegs. Aus Unachtsamkeit stieß der Mann mit seinem Pkw gegen einen Leitpfosten. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 400 Euro, teilt die Polizei mit.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Mittwochnachmittag war ein 18-jähriger Fahrzeugführer zwischen Obernbreit und Tiefenstockheim unterwegs. Aus Unachtsamkeit stieß der Mann mit seinem Pkw gegen einen Leitpfosten. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 400 Euro, teilt die Polizei mit.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.