„Mit der Richard-Rother-Realschule möchte ich künftig so wichtige Begriffe wie Gemeinschaft, Leistung und gegenseitigen Respekt verbinden. Ich wünsche mir eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern unserer Schulfamilie, den Schülern und dem Kollegium“, sagt Michael Rückel. Seit Schuljahresbeginn leitet er die Realschule.

Michael Rückel trat die Nachfolge von Irma Walter, die wieder in ihre Heimat, an die Realschule nach Immenstadt im Oberallgäu, wechselte. Am Freitag wurde Rückel in der Aula der Schule offiziell in sein Amt eingeführt. Die Amtseinführung vollzog der leitende Realschuldirektor als Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Unterfranken, Horst Karch. Die Feier mit zahlreichen Ehrengästen gestalteten der Musical-Chor und die Schulband musikalisch. Willkommensgrüße gab es von Landrätin Tamara Bischof, Personalrätin Ursula Mainka, der Elternbeiratsvorsitzenden Andrea Ackermann und den Schülersprechern Joanne Hahn, Selena Mutic und Mike Renner.

Feuerwehrchef in Wiesentheid

Michael Rückel sagt von sich, dass er in seinem Heimatort Wiesentheid fest verwurzelt sei, dort seit 1998 Kommandant der Feuerwehr ist und dem Gemeinderat angehört. Er studierte in Würzburg Mathematik und Physik. Nach seiner Zeit als Referendar unterrichtete er zunächst an der Realschule in Eltmann, anschließend in Gerolzhofen. Bis zu seinem Amtsantritt war er dort sieben Jahre als Konrektor der ständige Vertreter des Schulleiters.