In der Monatsversammlung der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen in Kitzingen wurden Heinz Kelch, Lotte Skusa, Ruth Bauer, Angela Frank, Betty Podschun und Else Kristahn für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Darüber hinaus ehrte der Vorsitzende Gustav Patz seinen langjährigen Stellvertreter Udo Grüttner für seine ehrenamtliche Tätigkeit. Patz referierte laut Pressemitteilung über die zum 1. Januar 2014 erfolgte Änderung und Ergänzung des Pflegeversicherungsgesetzes, das eine Reihe von Verbesserungen für rund zwei Millionen Betroffene mit sich bringe, erhebliche Zuzahlungen aber nicht ausschließe. Im Bild (von links): Udo Grüttner, Ruth Bauer, Gustav Patz, Else Kristahn und Heinz Kelch.Foto: Patz