MARKTSTEFT/IPHOFEN

Landessieger im Estrichverlegen kommt aus Marktsteft

Christian Kohr aus Marktsteft hat die Gesellenprüfung im Estrichverlegen als unterfränkischer Kammersieger abgeschlossen und ist nun auch bayerischer Landessieger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Namen & Notizen: Landessieger im Estrichverlegen kommt aus Marktsteft

Christian Kohr aus Marktsteft hat die Gesellenprüfung im Estrichverlegen als unterfränkischer Kammersieger abgeschlossen und ist nun auch bayerischer Landessieger. Gelernt hat er bei der Rüttger Fußbodenbau GmbH in Iphofen. Er erhielt als Bester des bayerischen Landesentscheids eine Urkunde. Damit nimmt der 19-Jährige automatisch auch am Bundeswettbewerb teil. Kreishandwerksmeisters Michael Bissert wünschte dem frischgebackenen Gesellen alles Gute für seine Zukunft. Der Kreishandwerksmeister hofft darauf, dass Christian Kohr damit ein Anreiz für weitere Jugendliche ist, im Handwerk Fuß zu fassen und sich für diese Branche zu motivieren. Auch Geschäftsführer Rudolf Rüttger freute sich über den Erfolg: „Wir wünschen ihm, dass er für seinen beruflichen Werdegang viele Erfahrungen sammeln kann. Er soll dabei seinen Ehrgeiz beibehalten und Spaß an der Arbeit haben, damit er zufrieden und erfolgreich durch das Leben gehen kann.“ Kohr wurde in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Im Bild (von links): Rudolf Rüttger, Christian Kohr und Michael Bissert. Foto: Rüttger GmbH

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.