Rüdenhausen

Kulturnotiz:
Buchvorstellung in
historischem Gemäuer

Am Samstag, 16. November, stellt Kreisheimatpfleger Hans Bauer den vierten Teil seiner Buchreihe "Geheimnisvolles Franken" vor. Im Rüdenhäuser Weinkeller am Schloss präsentiert er um 19 Uhr einige Kapitel aus seinem Werk. Unter anderem beschreibt der Autor, laut einer Pressemitteilung, ein vergessenes Kloster in Mariaburghausen am Main, den Skulpturenpark von Gaubüttelbrunn, das mittelfränkische Dorf Häslabronn, die schöne Madonna in Gnodstadt sowie den Weinkeller am Schloß in Rüdenhausen, eine alte Weinhandlung aus der sich sogar Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe seine Weine bestellte und  sich nachweislich Rüdenhäuser "Brunellen" (getrocknete, entsteinte und enthäutete Zwetschgen)  hat schicken lassen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreisheimatpfleger Hans Bauer. Foto: Karl Castell

Am Samstag, 16. November, stellt Kreisheimatpfleger Hans Bauer den vierten Teil seiner Buchreihe "Geheimnisvolles Franken" vor. Im Rüdenhäuser Weinkeller am Schloss präsentiert er um 19 Uhr einige Kapitel aus seinem Werk. Unter anderem beschreibt der Autor, laut einer Pressemitteilung, ein vergessenes Kloster in Mariaburghausen am Main, den Skulpturenpark von Gaubüttelbrunn, das mittelfränkische Dorf Häslabronn, die schöne Madonna in Gnodstadt sowie den Weinkeller am Schloß in Rüdenhausen, eine alte Weinhandlung aus der sich sogar Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe seine Weine bestellte und  sich nachweislich Rüdenhäuser "Brunellen" (getrocknete, entsteinte und enthäutete Zwetschgen)  hat schicken lassen.

Karten zu 12 Euro gibt es per E-Mail an: karl@castell-ruedenhausen.de oder unter Tel.: (09383) 7044.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren