Laden...
Münsterschwarzach

Kulturnotiz: Sophie von Bechtolsheim liest

Die Buchautorin Sophie von Bechtolsheim ist laut einer Pressemitteilung am Donnerstag, 9. Januar, zu Gast in Münsterschwarzach. In den Räumen der Buch & Kunst im Klosterhof wird sie ab 19 Uhr aus ihrem Buch "Stauffenberg - Mein Großvater war kein Attentäter" lesen. Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Projekt der Buchhandlung der Abtei Münsterschwarzach und des Egbert-Gymnasiums. Sophie von Bechtolsheim, Enkelin Claus Schenk von Stauffenbergs, der während des Zweiten Weltkriegs eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus wurde, hat sich intensiv mit dem Wirken ihres Großvaters auseinandergesetzt. Vorbeugung gegen Nationalistisches Denken, Demokratiebereitschaft und gemeinsame christliche Orientierung sind ihr ein ernsthaftes Anliegen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Buchautorin Sophie von Bechtolsheim ist laut einer Pressemitteilung am Donnerstag, 9. Januar, zu Gast in Münsterschwarzach. In den Räumen der Buch & Kunst im Klosterhof wird sie ab 19 Uhr aus ihrem Buch "Stauffenberg - Mein Großvater war kein Attentäter" lesen. Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Projekt der Buchhandlung der Abtei Münsterschwarzach und des Egbert-Gymnasiums. Sophie von Bechtolsheim, Enkelin Claus Schenk von Stauffenbergs, der während des Zweiten Weltkriegs eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus wurde, hat sich intensiv mit dem Wirken ihres Großvaters auseinandergesetzt. Vorbeugung gegen Nationalistisches Denken, Demokratiebereitschaft und gemeinsame christliche Orientierung sind ihr ein ernsthaftes Anliegen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren