DETTELBACH

Künftige Musikschüler probierten Instrumente aus

Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Dettelbach/Schwarzach: Kinder probieren sich an Cello, Gitarre und Schlagzeug. Damit hatte die Musikschule einen Einblick in ihre Arbeit gewährt und zusammen mit dem Kindergarten St. Maria zum Tag der offenen Tür in die Grundschule eingeladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Künftige Musikschüler probierten Instrumente aus
(rt) Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Dettelbach/Schwarzach: Kinder probieren sich an Cello, Gitarre und Schlagzeug. Damit hatte die Musikschule einen Einblick in ihre Arbeit gewährt und zusammen mit dem Kindergarten St. Maria zum Tag der offenen Tür in die Grundschule eingeladen. Zur Einstimmung traten die Kinder der musikalischen Früherziehung und das Ensembles „Streichhölzer“ auf, bevor es an die Instrumente ging, um Vorlieben oder Begabungen zu entdecken. Die Fachlehrer standen helfend zur Seite. Über das breite Angebot (Streich- und Blasinstrumente, Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Chor sowie Kurse für Klein- und Kindergartenkinder) informierte Schulleiter Steffen Zeller die Eltern; einige Schüler zeigten beeindruckende Kostproben ihres Könnens, so die Meldung der Musikschule. Foto: Foto: NEVENKA RÜMMELE
Tag der offenen Tür bei der Sing- und Musikschule Dettelbach/Schwarzach: Kinder probieren sich an Cello, Gitarre und Schlagzeug. Damit hatte die Musikschule einen Einblick in ihre Arbeit gewährt und zusammen mit dem Kindergarten St. Maria zum Tag der offenen Tür in die Grundschule eingeladen. Zur Einstimmung traten die Kinder der musikalischen Früherziehung und das Ensembles „Streichhölzer“ auf, bevor es an die Instrumente ging, um Vorlieben oder Begabungen zu entdecken. Die Fachlehrer standen helfend zur Seite. Über das breite Angebot (Streich- und Blasinstrumente, Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Chor sowie Kurse für Klein- und Kindergartenkinder) informierte Schulleiter Steffen Zeller die Eltern; einige Schüler zeigten beeindruckende Kostproben ihres Könnens, so die Meldung der Musikschule.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.