ABTSWIND

Kronjuwelen- und Gnadenkonfirmation gefeiert

Ihren Lebens- und Glaubensbaum betrachteten die Abtswinder Jubelkonfirmanden bei ihrem Treffen in der St. Marienkirche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jubelkonfirmation wurde in Abtswind gefeiert. Foto: Foto: Gerhard Krämer
Ihren Lebens- und Glaubensbaum betrachteten die Abtswinder Jubelkonfirmanden bei ihrem Treffen in der St. Marienkirche. Pfarrerin Beate Krämer erzählte vom Gärtner Jesus, der die Bäumchen gerade in Zeiten der Dürre pflege. Aus nah und fern hatten sich eingefunden vom Konfirmationsjahrgang 1943 (Kronjuwelenkonfirmation, vorne rechts) Elisabeth Arndt und Martha Senft, vom Konfirmationsjahrgang 1947 (Gnadenkonfirmation, 3. und 4. vorne rechts) Fritz Elflein und Luise Schwanfelder, von den Konfirmationsjahrgängen 1952 und 1953 (Eiserne Konfirmation) Robert Reisenleiter, Erika Krämer, Elsbeth Senft, Heinrich Burlein, Siegfried Huscher, Helmut Koos, Christa Schramm, Marianne Grümpel, Ingrid Schneider und Anna Sauerbrey, von den Konfirmationsjahrgängen 1957 und 1958 (Diamantene Konfirmation) Leonhard Brenner, Waltraud Grugel, Rosemarie Schirmer, Marianne Wendel, Waltraud Dietrich, Hans Strobel, Konfrad Engel und Monika Brenner, von den Konfirmationsjahrgängen 1967 und 1968 (Goldene Konfirmation) Heinrich Patzolt, Hans-Martin Schilling, Elisabeth Herrmann, Adelheid Schreiner, Getraud Tallner, Wilhelm Bohn, Alfred Schwanfelder, Rudolf Tallner und Anneliese Röder. Im Bild außerdem: Pfarrerin Beate Krämer und Kreuzträgerin Michelle Mix.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.