Volkach

Kornell: Mainschleifenbahn auf gutem Weg

Volkacher Bürgermeister gibt Stellungnahme zur Mainschleifenbahn ab.
Artikel drucken Artikel einbetten

Dass sich der Kitzinger Kreistag in seiner Schlusssitzung zur Mainschleifenbahn bekannt hat, lässt Volkachs Bürgermeister Peter Kornell "auf eine gute Zukunftsentwicklung" für seine Stadt hoffen. In einer Stellungnahme betont der Bürgermeister, er habe den Appell pro Mainschleifenbahn "mit großer Freude" zur Kenntnis genommen. Nachbarregionen wie Nürnberg oder Frankfurt würden es vormachen: "Zusammenarbeit ist das Gebot für eine gute Zukunftsentwicklung." Für Kornell steht fest: "Die Mainschleifenbahn als getakteter und leistungsfähiger öffentlicher Schienenpersonenverkehr ist hier ein große Chance. Sie wäre ein ganz wichtiger Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Mobilität in unserer Region. Damit bleibt die Mainschleife auch als Wohnstandort für die Menschen der Region attraktiv." 
Wichtig sei, dass die Projekte auch "von der Bevölkerung aber gewollt" sind. Der Bürgerentscheid zum Hotel am Main habe gezeigt, "dass Entwicklungen nur gemeinsam voran gebracht werden, sonst scheitern sie."

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.