Repperndorf

Konzertreihe: „Weihnachtliche Liederschätze“

„Weihnachtliche Liederschätze - neu interpretiert" - unter diesem Motto laden Sängerin Julia Then und Timo Lechner (Gesang, Gitarre, Tasten) erstmals zu einer Reihe von Konzerten ein. Termine sind am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Laurentiuskirche Repperndorf, am Sonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr in der Michaeliskirche Nenzenheim und am Sonntag, 5. Januar, um 16 Uhr in der Johanniskirche Mainbernheim. In einem rund einstündigen Programm werden traditionelle Weisen modernen Pop-Stücken gegenübergestellt. Da treffen ein "Macht hoch die Tür" durch die Jazz-Brille auf John Lennons "Happy X-Mas". Der "kleine Trommlerjunge" besucht nach einem Abstecher in die Weihnachtsbäckerei das leuchtend geschmückte New York.
Artikel drucken Artikel einbetten
„Weihnachtliche Liederschätze - neu interpretiert" - unter diesem Motto laden die Sängerin Julia Then und Timo Lechner (Gesang, Gitarre, Tasten) erstmals zu einer Reihe von Konzerten ein. Foto: Timo Lechner

„Weihnachtliche Liederschätze - neu interpretiert" - unter diesem Motto laden Sängerin Julia Then und Timo Lechner (Gesang, Gitarre, Tasten) erstmals zu einer Reihe von Konzerten ein. Termine sind am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Laurentiuskirche Repperndorf, am Sonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr in der Michaeliskirche Nenzenheim und am Sonntag, 5. Januar, um 16 Uhr in der Johanniskirche Mainbernheim. In einem rund einstündigen Programm werden traditionelle Weisen modernen Pop-Stücken gegenübergestellt. Da treffen ein "Macht hoch die Tür" durch die Jazz-Brille auf John Lennons "Happy X-Mas". Der "kleine Trommlerjunge" besucht nach einem Abstecher in die Weihnachtsbäckerei das leuchtend geschmückte New York.

Das Weihnachtskonzert  ist laut einer Pressemitteilung ein lange gehegter Wunsch der beiden Musiker aus dem Landkreis Kitzingen, die seit rund 20 Jahren viele feierliche Anlässe und Gottesdienste mitgestalten. Für die Abende hat sich das Duo Verstärkung geholt: An der Querflöte und Gesang wird Eva-Maria Lechner zu hören sein, für Rhythmus und Percussion sorgt Helmuth Welther. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Spenden für einen guten Zweck werden erbeten. Die Kirchengemeinden laden im Anschluss zu einem kleinen Umtrunk ein.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren