Fröhstockheim

Konfirmation in Fröhstockheim

Vier Konfirmanden bekannten sich am Sonntag Kantate in der evangelischen St. Laurentiuskirche Fröhstockheim zu ihrem Lebensweg mit Gott. In einem feierlichen Gottesdienst mit dem Posaunenchor Fröhstockheim unter Leitung von Matthias Lux und Friederike Kolb an der Orgel bestätigten Jannis Barner, Manuel Deppisch, Thorben Pohl und Jakob Schöderlein ihr Ja zu Gott, das ihre Eltern und Paten ihnen bei der Taufe vorausgeschickt hatten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Konfirmanden Thorben Pohl, Manuel Deppisch, Jannis Barner und Jakob Schöderlein mit Pfarrerin Raffaela Meiser. Foto: Pfarramt

Vier Konfirmanden bekannten sich am Sonntag Kantate in der evangelischen St. Laurentiuskirche Fröhstockheim zu ihrem Lebensweg mit Gott. In einem feierlichen Gottesdienst mit dem Posaunenchor Fröhstockheim unter Leitung von Matthias Lux und Friederike Kolb an der Orgel bestätigten Jannis Barner, Manuel Deppisch, Thorben Pohl und Jakob Schöderlein ihr Ja zu Gott, das ihre Eltern und Paten ihnen bei der Taufe vorausgeschickt hatten. 

Unter dem Motto „Gottes Instagram-Profil – i will follow him” legte Pfarrerin Raffaela Meiser in ihrer Predigt aus, worauf es Gott im Leben der Konfirmierten wirklich ankommt. Gott folgen heißt: eine lebendige Beziehung zu Gott haben. So wünschte Pfarrerin Meiser den frisch Konfirmierten, dass sie auch nach der Konfirmation ihre Beziehung zu Gott weiter pflegen, wie es im Schreiben an die Presse heißt.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.