MARKTBREIT

Königskette für Daniel Redelhammer

Der neue Marktbreiter Schützenkönig heißt Daniel Redelhammer. Der 25-Jährige erkämpfte sich die Königskette vor seinen Vereinskameraden Andreas und Stefan Ihlefeldt sowie Ronja Förster, die allesamt hervorragende Teiler erzielten. Daniel Redelhammer sicherte sich auch den Königs-Wanderpokal, den Willi Stellmach gestiftet hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückwunsch: Daniel Redelhammer ist der neue Marktbreiter Schützenkönig. Hier nimmt er die Glückwünsche seiner Vereinskameraden nach der Proklamation vor seinem Elternhaus entgegen. Foto: Foto: Thomas Meyer
+2 Bilder

Der neue Marktbreiter Schützenkönig heißt Daniel Redelhammer. Der 25-Jährige erkämpfte sich die Königskette vor seinen Vereinskameraden Andreas und Stefan Ihlefeldt sowie Ronja Förster, die allesamt hervorragende Teiler erzielten. Daniel Redelhammer sicherte sich auch den Königs-Wanderpokal, den Willi Stellmach gestiftet hatte.

Spätestens als der Tross der Schützen am Samstagnachmittag bei strahlendem Königswetter unter Begleitung der Marktbreiter Musikanten vom Haus des scheidenden Schützenkönigs Günther Lannig in der Obernbreiter Straße zum nahen Gertholzweg zog, war den Teilnehmern klar, dass Daniel Redelhammer der Schützenkönig ist. Der neue König und seine Eltern legten sich dementsprechend bei der Bewirtung der Gäste schwer ins Zeug.

Oma, Mama, Papa, Bruder und Bekannte bewirteten die Teilnehmer des Festzuges fürstlich: „Zwei Wochen Organisation hängen schon dran, um die Bewirtung von rund 50 Leuten auszurichten. Die letzten Tage vor dem Fest war die ganze Familie nur noch mit Vorbereitung beschäftigt“, schilderte Daniel Redelhammer beim Königsumtrunk am Haus der Familie. Vor acht Jahren war der neue Schützenkönig bei einem Schnupperschiessen beim Ferienpass mit dem Verein in Verbindung gekommen und ist seitdem mit Begeisterung dabei.

Die Königsproklamation am Abend im Schützenhaus übernahmen Schützenmeister Günther Lannig, sein Stellvertreter Kurt Ihlefeldt und Sportleiter Dieter Müller gemeinsam. Auf dem Siegertreppchen stand diesmal allerdings nur der Schützennachwuchs, was für die Jugendarbeit im Verein spricht. Auch aus den Reihen der Bürger siegten diesmal nur ganz junge Schützen – außer Altbürgermeister Walter Härtlein, der 2. Ritter wurde.

Am Kirchweihschießen beteiligten sich 49 Schützen, 15 mehr als das letzte Mal, darunter 37 Schützenmitglieder und zwölf Bürger. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf zehn Meter Distanz.

König 2012 wurde Daniel Redelhammer mit einem 314 Teiler, vor Andreas Ihlefeldt mit einem 404 Teiler, Stefan Ihlefeldt mit einem 413 Teiler und Ronja Förster mit einem 424 Teiler. Die Jugendkönigskette ging von Andreas Ihlefeldt an seine Schwester Kristina Ihlefeldt.

Neue Bürgerkönigin ist Christina Böhm, ihre Ritter sind Phillip Kleinschroth und Walter Härtlein. Bürger-Jugendkönigin wurde Lea Reinhart, ihre Ritter sind Eva Reinhart und Gennaro Fasel.

Auf die Hammelscheibe, die ihren Namen davon hat, dass früher ein Hammel als Preis winkte, schossen Bürger und Schützen gemeinsam. Die Bürger schossen sitzend und aufgelegt. Den 1. Platz errang Christina Böhm, gefolgt von Christa und Siegfried Müller.

Die Schützen-Festscheibe gewann Wieland Iglhaut vor Sebastian Sperber und Sabine Müller.

Die Meisterscheibe der Schützen gewann wie im vorigen Jahr, Stefan Ihlefeldt. Ihm folgen Sabine Müller und Johannes Philp.

Den besten Schuss auf die Schützen-Glückscheibe gab Daniel Redelhammer ab, ihm folgen Dieter Müller und Stefan Ihlefeldt.

Die Damen-Jugend-Seniorenscheibe gewann Ronja Förster vor Rudi Ihlefeldt und Sabine Müller.

Die Seniorenscheibe gewann wieder wie in den letzten drei Jahren erneut Hermann Müller. Er siegte vor Armin Ballwießer Senior und Uschi Nitsche.

Die Bürger-Festscheibe gewann Alessandro Fasel vor Phillip Kleinschroth und Christina Böhm. Die Bürger-Meisterscheibe ging an Eva Reinhart vor Christina Böhm und Gennaro Fasel. Die Bürger-Glückscheibe errang Gennaro Fasel vor Eva Reinhart und Anita Kleinschroth.

ONLINE-TIPP

Weitere Bilder von der Proklamation des Schützenkönigs in Marktbreit unter kitzingen@mainpost.de

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.