Sommerach

Klassikfestival: "Das gehet meiner Seele nah"

Einen Hochgenuss für Freunde klassischer Musik verspricht in diesem Jahr wieder das Klassikfestival an der Mainschleife "Vinotonale".
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf vier Konzerte der Vinotonale-Reihe können sich Klassik-Fans heuer freuen. Im vergangenen Jahr war das Publikum beim Open Air auf der Hallburg begeistert von der Stimme der Sopranistin Sarah Bouwers. Foto: Peter Pfannes

Einen Hochgenuss für Freunde klassischer Musik verspricht in diesem Jahr wieder das Klassikfestival an der Mainschleife "Vinotonale". Gleich viermal bietet die Konzertreihe klassische Klangfreuden in bezaubernden Kulissen. Die Ouvertüre singt Jennifer Wittmann-Müller am 30. März um 17 Uhr in der Kirche St. Eucherius in Sommerach. Die Volkacher Sopranistin hat das Klassikfestival, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut, vor drei Jahren ins Leben gerufen.

"Das gehet meiner Seele nah" lautet der Titel des Auftaktkonzerts, bei dem Jennifer Wittmann-Müller von bekannten Musikern wie dem bulgarischen Konzertmeister Miroslaw Bojadzijew (Violine) und dem Würzburger Stadtkantor Stefan Walter (Orgel) begleitet wird. Das kurzweilige Programm bietet Werke unter anderem von D. Buxtehude, J. N. Hanff und G. Ph. Telemann.

Das zweite Konzert mit dem Titel "Romantik pur" findet am 6. Juli um 18.30 Uhr auf dem Volkacher Kirchberg in der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten statt. Das Vokalensemble Cantabile Regensburg singt Werke von F. Mendelssohn Bartholdy, A. Bruckner, J. Brahms und J. G. Rheinberger. "Romantische Klänge zur Herbstzeit" gibt es am 19. Oktober um 19.30 Uhr im Konstitutionssaal von Schloss Gaibach. Jennifer Wittmann-Müller (Sopran) ist diesmal zu hören mit Monika Klüpfel (Cello) und Christoph Weinhart (Klavier) mit Werken von R. Strauss, S. Rachmaninow und F. Poulenc.

"Wiener Klassik - Musik für Geist und Seele" lautet das Motto beim Finale am 9. November um 19.30 Uhr in der Mariä Schutz Kirche auf der Vogelsburg. Das Bamberger Streichquartett präsentiert Werke von W. A. Mozart, J. Haydn und L. v. Beethoven.

Einlass bei allen Konzerten ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Karten, Gutscheine und weitere Infos gibt es in der Tourist-Information Volkacher Mainschleife und in der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife-Wiesentheid, an der Abendkasse sowie unter www.vinotonale.de.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.