VOLKACH

Klassentreffen mit Führung durch die Wallfahrtskirche

Mit einem Sektempfang vor dem Volkacher Rathaus starteten die Schüler der Jahrgangsstufe 1948/49 der Volksschule Volkach ihr Klassentreffen. Nach einem gemütlichen Spaziergang zur Wallfahrtskirche Maria im Weingarten wurde ihnen laut Pressemitteilung die Geschichte der Kirche dargelegt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Klassentreffen mit Führung durch die Wallfahrtskirche
(ppe) Mit einem Sektempfang vor dem Volkacher Rathaus starteten die Schüler der Jahrgangsstufe 1948/49 der Volksschule Volkach ihr Klassentreffen. Nach einem gemütlichen Spaziergang zur Wallfahrtskirche Maria im Weingarten wurde ihnen laut Pressemitteilung die Geschichte der Kirche dargelegt. Bei einer Weinprobe lernten die ehemaligen Volkacher die Erzeugnisse der Mainschleife kennen. Dieser Tag endete bei einem Abendessen mit intensiven Gesprächen und Erinnerungen an lustige Anekdoten aus der Jugendzeit. Beim Frühschoppen am nächsten Tag waren sich die Teilnehmer einig, dass sie sich in fünf Jahren wieder treffen wollen. Foto: Foto: Elmar Erhard
Mit einem Sektempfang vor dem Volkacher Rathaus starteten die Schüler der Jahrgangsstufe 1948/49 der Volksschule Volkach ihr Klassentreffen. Nach einem gemütlichen Spaziergang zur Wallfahrtskirche Maria im Weingarten wurde ihnen laut Pressemitteilung die Geschichte der Kirche dargelegt. Bei einer Weinprobe lernten die ehemaligen Volkacher die Erzeugnisse der Mainschleife kennen. Dieser Tag endete bei einem Abendessen mit intensiven Gesprächen und Erinnerungen an lustige Anekdoten aus der Jugendzeit. Beim Frühschoppen am nächsten Tag waren sich die Teilnehmer einig, dass sie sich in fünf Jahren wieder treffen wollen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.