Kitzingen

Kitzinger Weihnachtsmarkt bei Besuchern beliebt

Bald beginnt die Adventszeit. Überall laden dann wieder Weihnachtsmärkte zu einem gemütlichen Bummel ein, vorbei an weihnachtlich geschmückten Buden, mit stimmungsvollem Lichterglanz und Glühweinduft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Helga Neuberger, Dettelbach: Der Kitzinger Weihnachtsmarkt mit der "größten Adventskerze Bayerns", wie der beleuchtete Marktturm genannt wird, ist sehr schön. Besonderen Flair haben auch die Weihnächstmärkte in Dettelbach und Prichsenstadt. Foto: Waltraud Ludwig
+3 Bilder

Bald beginnt die Adventszeit. Überall laden dann wieder Weihnachtsmärkte zu einem gemütlichen Bummel ein, vorbei an weihnachtlich geschmückten Buden, mit stimmungsvollem Lichterglanz und Glühweinduft.

Fast in jeder Stadt oder Gemeinde gibt es sie inzwischen. Manche sind klein und beschaulich, andere locken jedes Jahr große Besucherscharen an, wie etwa der berühmte Christkindlesmarkt in Nürnberg. Einige Weihnachtsmärkte sind inzwischen sehr bekannt, andere gelten noch immer als "Geheimtipp".  

Bei unserer aktuellen Umfrage auf dem Kitzinger Marktplatz haben wir die Passanten in dieser Woche gefragt: Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie besonders gerne? Worauf freuen Sie sich? Oder ist Ihnen der ganze Trubel ein bisschen zu viel?

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren