Kitzingen

Kitzinger Stadtfest: Das Beben auf drei Bühnen

Von Freitag bis Sonntag bricht in Kitzingen eine Drei-Tage-Party aus: Das Stadtfest dürfte wieder seinen Ruf als Besuchermagnet untermauern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Samstagnacht in Kitzingen: Das Stadtfest zaubert wieder eine besondere Atmosphäre auf den Marktplatz. Foto: Silvia Gralla (Archiv)

Kitzinger Stadtfest – der Name steht für beste Unterhaltung. Der Stadtmarketingverein hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um ein weiteres Drei-Tage-Fest mit drei Bühnen aus dem Hut zu zaubern. Auf dem Marktplatz, in der Kaiserstraße und im In:Hof, dem Innenhof des Paul-Eber-Hauses, ist für jeden Geschmack etwas dabei, von Rock über Soul bis hin zur Lounge-Atmosphäre.

Zum Fest gehören die Main-Post-Bühne, auf der sich Vereine präsentieren können, ebenso wie der VR-Bank-Bonus-Lauf am Samstag und der Frühschoppen am Sonntag in der Kaiserstraße. Komplettiert wird das Angebot vom verkaufsoffenen Familiensonntag in den Geschäften in der Innenstadt, einer Spielstraße und dem Open-Air-Kino zum Abschluss am Sonntag. Gezeigt wird ein Überraschungsfilm, der laut Veranstalter auf alle Fälle ein Blockbuster sein wird. Neu ist in diesem Jahr eine Modenschau der Friseurinnung am Samstag auf dem Marktplatz und der Auftritt eines virtuosen Akustik-Gitaristen am Sonntag beim Stadtschoppen.

Startschuss ist am Freitag um 18 Uhr: Auf dem Marktplatz gibt es bis 19.30 Uhr Musik "aus der Dose", ab 21 Uhr spielt "Roxxbusters" Classic Rock. In der Kaiserstraße steht "Kingsize Cat" mit Rock & Pop auf dem Programm. In der In:Hof-Lounge spielen von 18 bis 21 Uhr "Retale" und ab 22 Uhr "Famos".

Bonuslauf am Samstag

Der Samstag steht zunächst ganz im Zeichen des VR-Bank-Bonuslaufs. Start ist um 10 Uhr am Parkplatz Bleichwasen; die Siegerehrung findet um 12 Uhr auf der Bühne in der Kaiserstraße statt. Auf dem Marktplatz gibt es von 12 bis 13.30 Uhr mit den "Falcons" Beatmusik der 50er & 60er Jahre, von 14 bis 15 Uhr eine Modenschau der Friseurinnung, von 17 bis 19 Uhr "X-Rays" mit gutem, alten Rock und von 20 Uhr an "Soul Alliance". 

Auf der Main-Post-Bühne in der Kaiserstraße präsentieren sich zwischen 14 und 18 Uhr im halbstündigen Wechsel: Tarzan Kids – Karate, TGK – Tanzgruppe, Bodypower – Zumba Kids, Dragon Gym, Tanz-Schule, KSC Mustang Kids – Taekwondo, Tanz-Kids Theilheim und die Bella-Bodies. Von 11 bis 19 Uhr steht eine Hüpfburg. Ab 20 Uhr spielt "Crossfire" auf. In der In:Hof-Lounge stehen von 19 Uhr an "4 Tex Unplugged" auf dem Plan. Ab 23 Uhr legen DJs auf.

Verkaufsoffener Sonntag

Der verkaufsoffene Familiensonntag startet um 11 Uhr.  Von 13 bis 18 Uhr kann flaniert und eingekauft werden; die Kaiserstraße verwandelt sich wie gewohnt in eine Spielstraße. Auf der Bühne in der Kaiserstraße ist von 11 bis 14  Uhr "Swingin´ Five" mit Johanna Kuhbandner angesagt,  von 15 bis 19 Uhr spielt "The Monkeyman Band". Zum Marktplatz locken von 13 bis 16.30 Uhr "2 Race" mit Oldies und Klassikern.  Von 18.30 bis 20 Uhr stellt sich mit Alexandr Misko ein russischer Akustik-Gitarrist vor, der schon in vielen Ländern dieser Welt auf Tournee war.

In der In:Hof Lounge heißt es "Picknick und Kino": Der Roxy-Förderverein bietet ab 20 Uhr einen Überraschungsfilm an. Kostenlose Tickets gibt’s bei den Kitzinger Einzelhändlern, im Roxy und beim Stadtmarketingverein. Die passenden Picknickkörbe dazu müssen beim Stadtmarketingverein vorbestellt werden.

Mehr Infos unter www.kitzingen-kanns.de/stadtfest-2019

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren