Wiesentheid
Unfall

Kitzingen: Alkoholisierter Fahranfänger schwer verletzt

Aufgrund seines hohen Promillewertes verlor ein 19-jähriger Fahranfänger bei Wiesentheid die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Vermutlich aufgrund seines Alkoholpegels von 2,42 Promille verlor ein 19-jähriger Autofahrer Sonntagnacht auf der Strecke zwischen Kleinlangheim und Feuerbach die Kontrolle über seinen Pkw und geriet in den rechten Straßengraben. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach auf der Fahrbahn zum Liegen.


Widersprüchliche Angaben

Der junge Mann zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und musste zur stationären Behandlung in die Uni-Klinik Würzburg gebracht werden. Da der Fahrer zunächst widersprüchliche Angaben machte, wurden großflächige Suchmaßnahmen in Bezug auf weitere Mitfahrer in Erwägung gezogen. Dies erübrigte sich jedoch, als der junge Mann schließlich zu gab, alleine im Fahrzeug gewesen zu sein.

Die Feuerwehr Kleinlangheim war mit 19 Einsatzkräften vor Ort und kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle. Der Schaden am Pkw beträgt 4500 Euro

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.