WESTHEIM

Kindergarten und Feiertag

In der Bürgerversammlung der Gemeinde Biebelried ging es für die Westheimer vor allem um die Informationen zum Kindergartenanbau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kinder singen
Foto: Thinkstock

In der Bürgerversammlung der Gemeinde Biebelried ging es für die Westheimer vor allem um die Informationen zum Kindergartenanbau.

Der Bau einer neuen Krippengruppe kostet 535 610 Euro. Nach Abzug der Förderung aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung liegt der Gemeindeanteil bei 155 710 Euro.

Derzeit besuchen 37 Mädchen und Buben den Kindergarten, darunter 16 Krippenkinder. Der Kindergartenbetrieb wurde mit 182 589 Euro gefördert, der Gemeinde verbleiben 79 000 Euro Eigenanteil.

Robert Haaß fragte nach der weiteren Behandlung des Feiertages Maria Himmelfahrt (15.August) als katholischem Feiertag im evangelischen Ortsteil Westheim. Hoh antwortete mit dem Hinweis, dass dazu ein Termin im Landratsamt bevorstehe.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.