GAIBACH

Kindergarten spendet für Klinikclowns

Die Vorsitzende des Kindergartenbeirats des Städtischen Kindergartens, Katja Scheidig (rechts), übergab mit den Kindergartenkindern nun eine Spende von 300 Euro an die Würzburger Klinikclowns Lachtränen, vertreten durch Gertrud Aulenbach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kindergarten spendet für Klinikclowns
(hela) Die Vorsitzende des Kindergartenbeirats des Städtischen Kindergartens, Katja Scheidig (rechts), übergab mit den Kindergartenkindern nun eine Spende von 300 Euro an die Würzburger Klinikclowns Lachtränen, vertreten durch Gertrud Aulenbach. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Plätzchen, Glühwein und Würstchen beim St.-Martins-Umzug im vergangenen November, teilte der Kindergarten mit. Unterstützt wurde der Kindergarten von Eltern, der Feuerwehr, der Internatsfeuerwehr und der Musikkapelle. Foto: Foto: petra friesl
Die Vorsitzende des Kindergartenbeirats des Städtischen Kindergartens, Katja Scheidig (rechts), übergab mit den Kindergartenkindern nun eine Spende von 300 Euro an die Würzburger Klinikclowns Lachtränen, vertreten durch Gertrud Aulenbach. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Plätzchen, Glühwein und Würstchen beim St.-Martins-Umzug im vergangenen November, teilte der Kindergarten mit. Unterstützt wurde der Kindergarten von Eltern, der Feuerwehr, der Internatsfeuerwehr und der Musikkapelle.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.