KITZINGEN

Keine Themen in Hohenfeld

Die für den Montag, 15. Juni, geplante Bürgerversammlung für den Ortsteil Hohenfeld ist mangels Tagesordnungspunkten abgesagt worden. Das hat die Stadt Kitzingen mitgeteilt. Die verweist gleichzeitig auf die Möglichkeit für alle Kitzinger, jederzeit ihre Anliegen an die Verwaltung zu richten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Willkommen in Hohenfeld: Neue Schilder an den Ortseingängen hat Manfred Reif gefertigt. Eine Feier dazu ist am Sonntag, 19. April um 14 Uhr in der Mainstraße. Foto: Foto:RUDOLF SATTES

Die für den Montag, 15. Juni, geplante Bürgerversammlung für den Ortsteil Hohenfeld ist mangels Tagesordnungspunkten abgesagt worden. Das hat die Stadt Kitzingen mitgeteilt. Die verweist gleichzeitig auf die Möglichkeit für alle Kitzinger, jederzeit ihre Anliegen an die Verwaltung zu richten.

Außerdem findet am Mittwoch, 29. Juli, von 15.30 bis 17.30 Uhr eine Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Siegfried Müller im Rathaus statt. Damit Wartezeiten vermieden werden, ist eine Terminvereinbarung und Anmeldung sinnvoll.

Ansprechpartnerin Nadine Schröder ist während der Öffnungszeiten des Rat- hauses erreichbar: Tel. (0 93 21) 20 10 02

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.