Kitzingen

Junger Fahrradfahrer zu schnell: mit Auto zusammengestoßen

Viel zu schnell fuhr ein Schüler am Montagnachmittag in Kitzingen mit seinem Fahrrad und rammte ein Auto. Der Junge raste zunächst viel zu schnell die Ritterstraße entlang.
Artikel drucken Artikel einbetten

Viel zu schnell fuhr ein Schüler am Montagnachmittag in Kitzingen mit seinem Fahrrad und rammte ein Auto. Der Junge raste zunächst viel zu schnell die Ritterstraße entlang. Als er dann die Schrannenstraße erreichte – die er geradeaus überqueren wollte – konnte er nicht mehr anhalten und prallte gegen ein Fahrschulauto, das Vorfahrt hatte. Der Schüler stürzte. Er zog sich leichtere Verletzungen zu und musste zum Arzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt 500 Euro.

Weißer Fiat nach Unfall davongefahren

Nach einem Unfall zwischen Abtswind und Rüdenhausen am frühen Montagabend, flüchtete der unbekannter Fahrer eines weißen Fiat 500. Er hatte an einer unübersichtlichen Stelle einen Omnibus überholt und dabei einen entgegenkommenden VW Golf übersehen. Der Busfahrer wich nach rechts aus und streifte die Leitplanke. Der Fiatfahrer fuhr weiter ohne sich um den Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern. Auch der Fahrer des VW Golf hielt nicht an. Ein Fahrgast, der vom Bus aus den Vorfall beobachtet hatte, wird ebenfalls gebeten sich mit der Polizei Kitzingen in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet

Beim Einbiegen von der Autobahnabfahrt auf die Staatsstraße in Geiselwind übersah ein Autofahrer am Montagmittag einen Wagen, der auf die A 3 in Richtung Frankfurt auffahren wollte. Beim Zusammenstoß entstand Schaden von 10 000 Euro.

Beim Einparken gegen Auto geprallt

In der Balthasar-Neumann-Straße in Kitzingen stieß am Montagmorgen ein Autofahrer beim Rückwärtseinparken gegen einen anderen Wagen. Der Schaden beträgt 2000 Euro.

Damenfahrrad aus Hausflur entwendet

Am Sonntagnachmittags stahl ein Unbekannter aus einem Hausflur in der Oberen Bachgasse in Kitzingen ein Damenrad der Marke Bitwin. Das silberne Fahrrad war mit einem schwarzen Rennsattel ausgestattet und 280 Euro wert.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.